Dr. Ralf Ostermaier stammt aus Stade an der Unterelbe.

 

Nach dem Studium in Hannover, Cardiff und Marburg begann er seine klinische Ausbildung in der Medizinischen Klinik der LMU in München. Die Weiterbildung in der Kardiologie begann er bei der "Lown Cardiovasular Group" in Boston und schloss dann Innere Medizin und Kardiologie an der Stiftsklinik Augustinum in München ab.

 

Am Herzzentrum der Carl Gustav Carus-Universität in Dresden leitete er u.a. die herzchirurgische Sprechstunde für Erkrankungen der Aorta. Als Leitender Oberarzt der Frankenklinik, einer Rehabilitationsklinik "Herz/Diabetes", erwarb er die Zusatzbezeichnungen: Rehabilitationswesen und Sozialmedizin und Diabetologe (Deutsche Diabetes Gesellschaft)

In der Asklepios-Klinik München-Gauting und in der Recura-Klinik in Coswig bei Dresden bildete er sich zum Pneumologen weiter.

 

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die nicht-invasive Kardiologie, also die Untersuchung durch das EKG und Herzultraschall einschließlich Duplex der Halsschlagadern und Belastungsuntersuchungen (Ergometer und Stressecho). Es werden LZ-EKGs der eigenen Patienten und zahlreicher Einsendepraxen ausgewertet.

 

Dr. Ostermaier ist Vorsitzender der Kommission "LZ-EKG und Schrittmacher" der KV Bayern. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung in Bezug auf Fragen der Rente oder Grad der Behinderung (Gutachtertätigkeit für das Sozialgericht und die DRV Bund).

 

Pneumologische Untersuchungen werden nicht in der Praxis, sondern in Gerätegemeinschaft auswärts durchgeführt.

 

Der Diabetes mellitus als Haupt-Risikofaktor für eine Koronare Herzkrankheit wird intensiv besprochen und Patienten in die DMP-Programme eingeschrieben und Schulungen durchgeführt. Wir sind aber keine offizielle Schwerpunktpraxis.

 

Aktuelle Vorträge 2018:


Januar 2018


Berlin-Chemie

Thema: Differentialdiagnose Dyspnoe

Termin: Dienstag, 16. Januar 2018, 19.30 Uhr

Ort: Restaurant Fischerstuben, Holzbachstr. 12 1/2, 86152 Augsburg

 

Februar 2018


Pfizer

Thema: Vorhofflimmern und Antikoagulation

Termin: Donnerstag, 01. Februar 2018, 20.00 Uhr

Ort: Dr. Georg Frank Altenhilfe-Stiftung, Dr.-Frank-Str. 2, 86391 Stadtbergen

 

Boehringer Ingelheim

Thema: Antikoagulation nach Intervention

Termin: Dienstag, 06. Februar 2018, 19.30 Uhr

Ort: Dr. Georg Frank Altenhilfe-Stiftung, Dr.-Frank-Str. 2, 86391 Stadtbergen

 

März 2018


Berlin Chemie zusammen mit Dr. N. Reinholz

Thema: Auskultation echter Patienten mit Dyspnoe

Termin: Samstag, 10. März 2018, Uhrzeit wird noch bekanntgegeben

Ort: wird noch bekanntgegeben

Mein persönlich aufregendster Vortrag!

 

Novartis

Thema: Herzinsuffizienz

Termin: Dienstag, 13. März 2018, 19.30 Uhr

Ort: Restaurant Fischerstuben, Holzbachstr. 12 1/2, 86152 Augsburg

 

Bayerischer Hausärzteverband: Erster Augsburger Tag der Allgemeinmedizin

Thema: Keine Angst vor dem EKG

Termin: Samstag, 17. März 2018, 13.30 Uhr

Ort: Vincentinum, Lauterlech 49, 86152 Augsburg

 

 

 

Übersicht Vorträge 2016/17:


Juni 2016

 

Thema: Schrittmacher - Troubleshooting

 

September 2016

 

Thema: Herzinsuffizienz und Diabetes

 

Oktober 2016


Thema: 5 Jahre neue orale Antikoagulantien


November 2016


Thema: Risikofaktoren für den Herzinfarkt


Februar 2017


Thema: Dabigatran - Sicherheit im Praxisalltag (Boehringer Ingelheim)

März 2017


Thema: Diabetes und Herzinsuffizienz (Novartis)

April 2017


Thema: Knobel-EKG´s

Juni 2017


Thema: Antikoagulieren oder nicht antikoagulieren - DD des Spektrums der supraventrikulären Tachykardien

September 2017


Thema: Lungenembolie als Ursache der Synkope

November 2017


Thema: Herzinsuffizienz

 

Kardiologie im Spickel   •   Gentnerstraße 31   •   86161 Augsburg

Datenschutzerklärung